Biographische Notizen


Willkommen auf meiner Webseite

Bei einer Reise durch Sizilien kam ich das erste mal mit der Mosaikkunst in Berührung. In der Villa Romana del Casale.

Die Mosaike haben mich so beeindruckt, dass ich mich mit der Geschichte der Mosaikkunst näher befasst habe.  Man muss sich vorstellen, die ersten Mosaike sollen in Kleinasien im 3./2. Jahrtausend vor Christus entstanden sein. Begeistert hat mich, dass es Kreativität und Handwerk verbindet, sich bis in die heutige Zeit weiter entwickelt hat, immer noch Menschen fasziniert und sie verführt es selbst zu probieren.
Genau so erging es mir.
So bin ich zur Sammlerin von Büchern und Material geworden und habe mir Werkzeug besorgt – was nicht immer leicht war. Nun musste ich jemanden finden, bei dem ich die Technik erlernen konnte!
Durch einen Zufall erfuhr ich von einem Kurs bei der VHS. Dort entstand mein erstes Mosaik. Aus einfachem Fliesen-Bruch erstellten wir ein Bild. Es hat großen Spaß gemacht und ich wollte mehr…

Durch die Suche im Internet bin ich dann auf Bruno Rodi’s „Mosaikwerkstatt“ in Konstanz gestoßen. Bei ihm habe ich in mehreren Kursen die verschiedenen Techniken erlernt.

Seit 2013 bin ich Mitglied bei der DOMO e.V. – Deutsche Organisation für Mosaikkunst e.V.

Die Begeisterung ist ungebrochen, es gibt noch viele Ideen die mit kleinen Steinen zum Mosaik werden sollen.

Auf den nächsten Seiten möchte ich Ihnen meine Arbeiten vorstellen.
Viel Spaß beim Stöbern!

Renate Ziegler-Martin